Apollon

Apollon ist eine der wichtigsten und komplizierten olympischen Gottheiten in der antiken griechischen und römischen Religion, im griechischen-römischen Neo-Heidentum und in der griechischen und römischen Mythlogie. Als das Ideal einer kouros (einer bartlose, athletische Jugendliche) wurde Apollon unter anderem als Gott des Lichtes und der Sonne, der Wahrheit und Weissagung, der Heilung, der Seuche, der Musik, der Dichtkunst verschiedenartig anerkannt. Apollon ist der Sohn von Zeus und Leto und hat eine Zwillingschwester, die keusche Artemis. Apollon ist in der griechisch-beeinflusste etruskische Mythologie als Apulu bekannt.

Links

Der Artikel wurde ursprünglich aus dem englischen Wikipedia ins Deutsche übersetzt.[1]